Informationen

Neue Artikel

Verkaufshits

Verwendungsempfehlung für unsere Fackeln

Um die Brenndauer Ihrer Fackel voll auszunutzen können, gibt es hier Tipps von uns.

Variante 1 Toilettenpapierrollen mit Rapsöl

Fackeln mit Toilettenpapier und Öl

Füllen Sie Rapsöl in ein Behältnis und legen Sie anschließend die Toilettenpapierrolle hinein. Die Rolle saugt sich in ca. 5 bis 10 Minuten voll, wenn das Öl eine normale Zimmertemperatur hat. Beachten Sie bitte, dass ausreichend Öl im Behältnis ist. Eine Rolle benötigt ca. einen 3/4 Liter Öl. Die vollgesogene Rolle mit einer Grillzange in die Fackel legen.

Variante 2 Toilettenpapierrollen mit Kerzenwachs

Fackeln mit Toilettenpapier und Wachs

Sammeln Sie ab sofort ihre Kerzenreste.

Diese Reste legen Sie in einen alten Kochtopf und erhitzen diesen auf dem Herd (nicht kochen lassen) Sobald das Wachs flüssig ist, legen Sie eine Rolle Toilettenpapier hinein. Die Rolle saugt sich allmählich voll (wenden mit der Grillzange beschleunigt). Sobald die Rolle vollgesogen ist, nehmen Sie die Rolle mit der Grillzange raus. Zum Abkühlen bitte auf einen nicht saugfähigem Untergrund stellen.

Keine Lust die Toilettenpapierrollen selber vorzubereiten?
Bestellen Sie Ihre fertigen Kerzenwachsrollen direkt hier im Onlineshop.

Brenndauer verlängern

Je nach Windverhältnissen brennt eine Rolle 1 bis 2 Stunden.
Geben Sie Kerzenreste und/ oder Öl in die brennende Fackel um die Brenndauer zu verlängern.

Wir empfehlen 3- oder 4-lagiges Toilettenpapier. Das große Volumen und die damit verbundene Saugfähigkeit bewirken eine lange Brenndauer.

Zündquelle (gilt für beide Varianten)

Ein Stück handelsüblichen Kohlenanzünder auf die vorbereitete Rolle legen und anzünden. Das Feuer überträgt sich in ca. 5 Minuten auf die komplette Rolle. 

Brennende Fackel (heißes Öl) nicht mit Wasser löschen!

Verwendungsempfehlung Fackeln als PDF herunter laden


Werte Kundschaft, vom 24. Dezember 2017 bis 5. Januar 2018 ruht bei uns der Amboss, Schweißbrenner und Bleistift. Eingehende Bestellungen werden wir wieder ab dem 8. Januar 2018 bearbeiten. Das gesamte Team wünscht Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
schließen
Verbraucherschutz sehr gut